Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg
#machtmal18a

Kinder- und Jugendhilfelandesrat (KJLR)

Der Kinder- und Jugendhilfelandesrat - kurz der KJLR ist eine Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche aus den erzieherischen Hilfen im Land Brandenburg. Die Mitglieder des KJLR sind Kinder und Jugendliche, die Angebote der Hilfen zur Erziehung nutzen. Gewählt wurde der KJLR am 04.10.2018 von den jungen Menschen, die am 3. Dialogforum für Kinder und Jugendliche in den Erzieherischen Hilfen teilgenommen haben.

Die Fachstelle Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung begleitet den KJLR bei seiner Arbeit und führt regelmäßig Klausurwochenenden durch.

Der KJLR möchten auf die Situation von jungen Menschen in Hilfen zur Erziehung aufmerksam machen und Eure und unsere Probleme und Wünsche dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, den Jugendämtern, den Einrichtungen und der Öffentlichkeit mitteilen und Lösungen verhandeln. Der KJLR hat eine eigene Webseite: www.kjlr-brandenburg.de

Aktuelle Informationen z.B. zum Thema Taschengeld gibt es hier: Informationen des KJLR.


Geschichte und Aufgaben des KJLR

Schon im 1. Dialogforum sagten Kinder und Jugendliche: Wir brauchen einen Jugendrat, der unsere Interessen auf Bundesebene vertritt und auch bei Beschwerden eingeschaltet werden kann!

Im 2. Dialogforum wurde über Aufgaben, Strukturen und finanzielle Ausstattung gesprochen.

Im 3. Dialogforum fand die Wahl statt und so arbeitet der KJLR.

Aufgaben bezogen auf Kinder und Jugendliche:

  • Überregionale Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche der erzieherischen Hilfen im Land Brandenburg
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Beteiligungsrechten in den Einrichtungen
  • Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche in den Erzieherischen Hilfen

Aufgaben bezogen auf Politik und Verwaltung:

  • Beratender Ansprechpartner für Politik und Verwaltung
  • Beteiligung und Mitbestimmung bei der Gesetzgebung und dem Erlass von Vorschriften
  • Beteiligung an Fachgesprächen zu den Erzieherischen Hilfen im Ministerium

Struktur:

  • 10 Mitglieder, die durch Kinder und Jugendliche aus den Erzieherischen Hilfen gewählt werden
  • einmal im Quartal ein Klausurwochenende, um gemeinsam Themen zu bearbeiten
  • Es gibt einen Vorstand bestehend aus: Vorsitz, Finanzverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Der KJLR arbeitet selbstbestimmt und wird von Fachleuten beraten und unterstützt
  • Jugendämter, das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport (MBJS) und Beteiligungsbeauftragte der Einrichtungen sind Partner des KJLR
  • Im Bedarfsfall soll es dem KJLR möglich sein, juristischen Rat einzuholen

Ausstattung:

Mittel zur Finanzierung von Sach- und Fahrkosten werden über das MBJS zur Verfügung gestellt und über die Fachstelle Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung und den KJLR verwaltet.


Die nächste Wahl findet im Rahmen des 5. Dialogforums vom 29.10.-30.10.2020 statt. Kandidieren kann jeder der zum Zeitpunkt der Wahl Hilfen zur Erziehung in Anspruch nimmt.

Bei Fragen wendet euch an info@kjlr-brandenburg.de


E-Mail
Karte
Infos
Instagram