Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg
#machtmal18a

Fachstelle Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung

Die Fachstelle Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung versteht sich als Netzwerkstelle und bildet ein Forum für Mitbestimmungs- und Beteiligungsprojekte für und mit Kindern, Jugendlichen und Fachkräften aus den verschiedenen Angeboten der erzieherischen Hilfen.

Die Fachstelle führt dazu begleitende Dialog-, Qualifizierungs- und Beratungsangebote für Träger der Hilfen zur Erziehung durch. Zentrale Zielstellung der Fachstelle ist die Stärkung der Fähigkeiten und Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zur Mitwirkung, Interessenvertretung und demokratischer Teilhabe in Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung und der Gesellschaft.

Konkrete Angebote richten sich an den Bedarfen der Träger aus und werden in der Regel im Rahmen eines Erstgespräches gemeinsam entwickelt. Folgende Formate haben sich bereits bewährt:

  • Inhouse Schulungen für Fachkräfte
  • Workshops für Fachkräfte und/oder Kinder und Jugendliche
  • Konzeptberatung
  • Prozessbegleitung, beispielsweise bei der Entwicklung von Gremien oder einrichtungsspezifischen Beteiligungsprojekten
  • Moderationen von Fachveranstaltungen
  • Etc.

Die Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung wird im Rahmen des Kompetenzzentrums aus Mitteln des Landes Brandenburg durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) gefördert. Die Beratung ist kostenlos.

Die Fachstelle Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung begleitet und unterstützt den Kinder- und Jugendhilfe Landesrat, als einrichtungsübergreifende Interessenvertretung, fachlich und strukturell.


E-Mail
Karte
Infos
Instagram